Olivenöl aus der Gardaseeregion - Kultur und Leibeswohl vereint

Olivenöl aus der Gardaseeregion - Kultur und Leibeswohl vereint

Olivenöl ist eine der wichtigsten Zutaten der mediterranen Küche. Es kommt universell und täglich zum Einsatz. Der spezifische Geschmack hängt von den verschiedenen Herstellern und vor allem der Frische des Produktes ab. In ländlichen Gegenden wird welches oft von kleinen und mittelgroßen Produzenten fabriziert.Hochwertige, sorgsam hergestellte Speiseöle haben ihren Preis, den Italiener gerne zu zahlen bereit sind. Denn Lebensmittel sind Mittel zum Leben und werden hier deshalb wertgeschätzt.


Für die eine oder andere Spezialität wird jedoch weltweit auf regionale Käufe verzichtet, da es natürlich hauptsächlich auf die Qualität ankommt. Auf dem Olivenölmarkt sticht hier insbesondere das “Olio Extravergine d’Oliva del Garda” hervor.

Das extra native Olivenöl aus der Gardaseeregion, im zentralen Norden Italiens, ist vom italienischen Staat mit dem Siegel "Denominazione d’Origine Protetta" - kurz DOP - ausgestattet. Damit ist eine gesetzlich geschützte Herkunftsbezeichnung garantiert. Der gesamte Produktionsablauf - vom Anbau über die Ernte und der genau geregelten mechanischen, kalten Gewinnung des Öls bis über die Abfüllung - muss auf Garda-Territorium stattfinden. Falls Sie also Ihre Speisen mit hervorragendem Olivenöl aus Oberitalien verfeinern wollen, sollten Sie auf das Siegel achten, um unlautere Hersteller minderer Qualität auszuschließen.

Es gibt auch aufgrund variierender Mischungsverhältnisse der Olivensorten keinen Gardasee-Einheitsgeschmack. Doch die Vorschriften des DOP-Siegels garantieren für ein ungetrübtes Geschmackserlebnis, welches von Ihnen unbedingt ausprobiert werden sollte. Testen Sie am besten verschiedene Gardasee-Olivenöle, um die ganze Vielfalt der oberitalienischen Kulturküche zu erfahren.

​Mit jedem Schluck bewahren Sie auch ein Jahrhunderte altes Handwerk und die Lebensart des ländlichen Italiens, welches sich in der Gardaregion widerspiegelt. Nicht umsonst ist die Gegend rund um den "Lago di Garda" bei Urlaubern aus aller Welt so beliebt.